Unser Verein

Der Kanu-Verein Falke ist ein gemeinnütziger Verein mit ca. 90 Mitgliedern, in dem sich Berliner Wassersportfreunde seit mehr als sieben Jahrzehnten organisieren. Heute machen Neu-Berliner und Alteingesessene, Wanderpaddler, Salzwasserfreunde und Wildwasserkenner zusammen den Kanu-Verein Falke aus. Er ist Mitglied im Landes-Kanu-Verband Berlin e.V. und damit im Deutschen Kanu-Verband. Falke-Vereinsmitglieder nehmen an Veranstaltungen des DKV, Verbandsfahrten, Regatten oder Gemeinschaftsfahrten teil.

 

Jede und jeder bringt Erfahrungen und Interessen, Fragen und Antworten ein. Je nach Möglichkeit tragen alle zum Gelingen gemeinsamer Aktivitäten und zum Unterhalt des Bootshauses bei. Mancher fährt solo in der Morgenfrühe oder an späten Sommerabenden, andere bevorzugen gemeinschaftliche Unternehmungen, manchmal auch mit anderen Kanuvereinen der Region.

 

In der Sommersaison von April bis September vermitteln wir in Kursen Paddeltechniken für Anfänger und Fortgeschrittene, dabei geht es uns vor allem um Sicherheit auf dem Flach- und Salzwasser. Auf unseren Fahrten bewegen wir uns auf den verschiedensten Binnengewässern, aber auch an der Nord- und Ostsee-küste. Ebenso genießen wir unser Paddelrevier im Südwesten Berlins, am Kleinen Wannsee. Dort haben wir einen idealen Ausgangspunkt für Kajaktouren auf der Havel mit ihren vielen Buchten und Seen im Westen Berlins sowie um die Insel Potsdam. Diese Landschaft ist einzigartig, geprägt durch zahlreiche Bauten und Parklandschaften preußischer Italiensehnsucht, ein Weltkulturerbe der UNESCO. Dazu bieten wir geführte Touren, auf denen wir historische Zusammenhänge und Entwicklungen dieser schönen Landschaft erklären.

 

Paddeln für Nichtmitglieder bieten wir an ausgewiesenen Terminen im Mai und Juni dienstags jeweils von 18.00 – 21.00 Uhr an. An diesen Terminen geben wir Einführungen in das Kajakfahren, vermitteln Grund- und Stützschläge sowie Steuerungstechniken ohne Steueranlage. Eine Anmeldung ist per E-Mail an klaus.fischer@kvfalke.de erforderlich!

 

Geführte Touren auf Anfrage

Mit Start am unserem Bootshaus bieten wir auf Anfrage geführte Touren auf den Gewässern im Südwesten Berlins und rund um Potsdam an. Themen unserer kulturhistorischen Touren sind:

·         Pfaueninsel/ Nikolskoe: Fluchten, Geheimnisse, Südseeträume und preußisch-russische Beziehungen

·         Preußisches Arkadien – Italiensehnsucht am Jungfernsee, Schloß Glienicke, Heilandskirche Sacrow

·         Grenzerfahrungen im Südwesten Berlins – 25 Jahre unbegrenztes Paddeln

·         Sieben-Seen-Rundfahrt im Spiegel deutscher Geschichte

 

Kosten:                                  20 € pro Person,

Gruppengröße:                    sechs bis acht Personen

Dauer:                                   ca. 6 Stunden

Teilnahmevoraussetzung: Fahren in verschiedenen Kajaks auf verkehrsreichen Gewässern. Auf Nachfrage werden Boote und Bootsausrüstung gestellt.

 

Anmeldung:

Kanu-Verein Falke e.V.
Klaus Fischer
Königstr. 69, 14109 Berlin-Wannsee

E-Mail: klaus.fischer@kvfalke.de

 

Im Winter befahren wir unsere Gewässer, solange sie eisfrei sind. Wir nutzen diese Jahreszeit für theoretische Fortbildung in Sachen Sicherheit auf den Binnen- und Seeschifffahrtsstraßen, Wetterkunde, Fahrten-planung, Navigation und üben Knoten.

 

Weitere Informationen über geplante Aktivitäten bei den Terminen.