Touren in unserem Revier

Die hier vorgestellten Touren bieten nach unseren Erfahrungen einen guten Einstieg zum Kennenlernen unseres schönen und abwechselungsreichen Paddelreviers. Zur Orientierung und Planung haben wir die Touren mit Kilometerangaben versehen. Damit könnt ihr auch unterwegs auf dem Wasser Zeit, durchschnittliche Paddelgeschwindigkeit und Dauer einschätzen. Unsere Gewässer sind in erster Linie stehende Gewässer, sie haben eher Seen- als Flusscharakter, sodass Wind und damit entsprechende Wellengang unsere Paddelgeschwindigkeit über Grund beeinflussen. Bei einem Wanderpaddelschlag legen wir ca. sechs Kilometer in der Stunde zurück. Wer es sportlicher betreibt, erzielt auf längeren Strecken eine Geschwindigkeit von sieben bis acht Kilometern. Die Zeitangaben einzelner Touren stellen daher keine Richtwerte dar, sondern bieten nur eine grobe Orientierung. Wir wünschen Euch viel Spaß, Entspannung und vor allem Entdeckerfreude. Auf Nachfrage bieten wir auf diesen Touren unsere Führung mit Erklärungen zur Landschaft und Kultur an.

Hinweis: Entfernungen in Km gehen von unserem Bootshaus aus.

  • Tourenvorschlag Wannsee-Umfahrt oder Stolpe-Umfahrt

    Sieben-Seen-Tour, ca. 16,5/17 km

    Diese Tour führt um die Wannseeinsel. Das ist unsere klassische Hausstrecke von zwei bis drei Stunden. Je nach Wetterlage/Windverhältnissen nehmen wir den Kurs entweder über den Kleinen oder Großen Wannsee. Wir wählen diesmal die Route über den Kleinen Wannsee zum Pohlesee, der sich unmittelbar am Kleinen Wannsee anschließt (Km 2).

  • Tourenvorschlag Berlin-Werder-Ketzin-Sacrow-Paretzer-Kanal–Berlin

    Zwei-Tages-Tour, ca. 64 km

  • Tourenvorschlag Potsdam-Umfahrt über Werder und Wublitz

    Ein- bis Zwei-Tage-Tour, ca. 52 km

    Diese Tour kann entweder sportlich als Falke-Tour an einem Tag unternommen werden oder als Zwei-Tagestour mit einer Übernachtung auf der Insel Werder. Die Tour beginnt mit der Fahrt über den Kleinen Wannsee, Pohle- und Stölpchensee, führt dann rechts den Griebnitzsee entlang durch einen kleinen Kanal zur Glienicker Lanke (ca. Km 8). Wir biegen links in die Babelsberger Enge ein, halten uns am linken Ufer des Tiefen Sees und gelangen unter der Humboldt-Brücke auf die Potsdamer Havel.

  • Tourenvorschlag Tegeler See

    Tagestour, ca. 48 km

    Diese Tour beginnen wir mit der Überfahrt über den Großen Wannsee vorbei am Strandbad Wannsee durch das Nadelöhr (Km 2,7) zwischen der Insel Schwanenwerder und dem Festland. Dahinter geht paddeln wir auf der Havel am östlichen Ufer vorbei an der Insel Lindwerder, dem Grunewaldturm (Km 6,7) und der Landzunge Schildhorn (ca. Km 9).

  • Tourenvorschlag Tiefwerder/Klein-Venedig

    Halb- bis Tagestour, ca. 27 km

    Diese Tour führt uns über den Großen Wannsee. Nach Passieren der Dampferanlegestelle queren wir den See und halten auf das Strandbad Wannsee zu. am rechten Ufer befinden sich das Literatische Colloquium Berlin und die American Academy. Hinter dem Strandbad halten wir uns rechts und durchfahren die kleine Brücke zur Insel Schwanenwerder, das sogenannte Nadelöhr (Km 2,7).

  • Baumgartenbrück und zurück

    Tagestour, ca. 41 km

    Diese Tour beginnt wie die Hermannswerder Umfahrt. Hinter Hermannswerder (Km 13,8) queren wir den nördlichen Teil des Templiner Sees, fahren unter der Eisenbahnbrücke (Km 14,9) hindurch und gelangen auf den südlichen Teil des Sees. Wir halten uns am rechten Ufer und fahren auf die Ortschaft Caputh zu. Am östlichen Ufer liegt das Schloss Caputh. Einst Sommerresidenz brandenburgischer Kurfürsten und preußischer Könige.

  • Tourenvorschlag Hermannswerder Umfahrt

    Halb- bis Tages-Tour, ca. 29 km

    Wir wählen für diese Tour die Route über den Kleinen Wannsee - Pohlesee und gelangen durch einen kleinen Kanal zum Stölpchensee. Anschließend fahren wir in Richtung Westen durch den Prinz-Friedrich-Leopold-Kanal zum Griebnitzsee (Km 3,7).

  • Tourenvorschlag Krampnitz-See

    Halb- bis Tages-Tour, ca. 29 km