Die angezeigten Tracks geben nur einen ungefähren Streckenverlauf wieder. Sie bilden keinen genauen Navigationsverlauf ab.

Tourenvorschlag Tiefwerder/Klein-Venedig

Halb- bis Tagestour, ca. 27 km

Diese Tour führt uns über den Großen Wannsee. Nach Passieren der Dampferanlegestelle queren wir den See und halten auf das Strandbad Wannsee zu. am rechten Ufer befinden sich das Literatische Colloquium Berlin und die American Academy. Hinter dem Strandbad halten wir uns rechts und durchfahren die kleine Brücke zur Insel Schwanenwerder, das sogenannte Nadelöhr (Km 2,7).

Dann geht es auf der Havel nordwärts, an der Großen Steinlanke vorbei zur Lieper Bucht mit der Insel Lindwerder (Km 4,6). Nach 6,7 Km sind wir auf Höhe des Grunewaldturms am östlichen Ufer und erreichen die Schildhorn Spitze nach ca. 9 Km. Dort gibt es eine kleine Badestelle. Hinter Landzunge Schildhorn fahren halbrechts über den Stößensee unterqueren die Stößenseebrücke und erreichen am Ende des Gewässers Tiefwerder, auch Klein-Venedig genannt. Wir fahren nun in den linken Kanal, den Hauptgraben, vorbei an Schrebergärten, Auenwaldchen, dem rechts liegenden, gesperrten Faulen See, und durch den Großen Jürgengraben (nördliche Kanal) in den Südhafen. Rechts befinden sich die Steganlagen des Kanuvereins Albatros, eine Kanustation (Km 13,4).

Alternativen: Wir fahren links und können entweder gleich links in den folgenden Graben, den Kleinen Jürgengraben und Hauptgraben zum Stößensee paddeln oder südwärts auf der Havel durch die Freybrücke, dann über den Pichelssee zum Gemünd fahren. Vor uns liegt wieder Schildhorn. Nun setzen wir die Fahrt am westlichen Ufer südwärts fort, an der Regattastrecke Gatow, der Kleinen und Großen Badewiese vorbei. Am Breiten Horn queren wir die Havel und gelangen durch das Nadelöhr über den Großen Wannsee zum Vereinsgelände von KV Falke.

Gewässer: Großer Wannsee, Havel, Große Steinlanke, Lieper Bucht, Stößensee, Gräben von Tiefwerder.

Rastplätze/Badestellen: Ufer der Großen Steinlanke und östliches Havelufer bis Schildhorn, Kleine und Große Badewiese Gatow.